Dauer insgesamt: 50 min / Arbeitszeit: 20 min / Back-Kochzeit: 30 min

(Rezept für 2 Portionen)

 

Zutaten:

10 g Konjakmehl/Konjakpulver (Glucomannan)

0,4 g Calciumhydroxid

ca. 500 ml Wasser

 

Wir haben für Sie preiswertes und qualitatives Konjakmehl von verschiedenen Anbietern herausgesucht. So können Sie ganz schnell Ihren eigenen Shirataki-Nudeln für den Low Carb herstellen!

 

Zubereitung:

1. Wiegen Sie das Konjakpulver ab und vermengen Sie es in einem Topf mit 330-370 ml kaltes Wasser. Erhitzen Sie das Ganze bis es anfängt zu kochen.

2. Nehmen Sie den Topf von der Platte und lassen Sie die Konjakpulver Mischung abkühlen.

3. Geben Sie währenddessen 3-7 EL kaltes Wasser in eine Tasse und rühren das Calciumhydroxid unter.

4. Nun mischen Sie den Inhalt der Tasse mit dem Konjakpulver Brei. Rühren Sie alles 3 bis 4 Minuten kräftig um.

5. Anschließend füllen Sie die Masse aus dem Topf in eine Kunststoffschale mit verschließbarem Deckel und streichen Sie diese glatt. Lassen Sie das Ganze 30 Minuten abkühlen. Dann ist aus dem Brei ein recht fester Block geworden.

6. Natürlich müssen Sie jetzt noch die Nudeln formen. Dazu füllen Sie die Schale mit kaltem Wasser. Heben Sie den Block leicht an, sodass auch Wasser zwischen Block und Schale kommt.

7. Schließen Sie nun die Schale wieder und drehen Sie alles einmal, damit der Block relativ frei im Wasser schwimmt. Lassen Sie es jetzt vollständig abkühlen.

8. Zerschneiden Sie den Block in handliche Stücke. Hierfür sollten Sie jedoch möglichst keine Holzunterlage benutzen, da die Konsistenz der Konjakpulver-Mischung sehr klebrig ist.

9. Daraufhin drücken Sie die Stücke direkt über einem Topf durch eine Kartoffelpresse und erhalten so die Nudelform. Streifen Sie die Nudelstücke mit einem Messer von der Presse ab.

10. Abschließend kochen Sie die Shirataki-Nudeln im Topf ohne Deckel mit Wasser für 20 Minuten. Jetzt habe Sie ungefähr 300 g fertige Konjak-Nudeln, die mit Kochwasser verschlossen im Kühlschrank gelagert werden können.

Viel Spaß beim weiteren Kochen! Hier finden Sie leckere Gerichte mit Shirataki-Nudeln. So führt Ihr Low Carb nicht nur zum Erfolg, sondern schmeckt Ihnen sogar. 😉